TSG Ailingen - Fußball

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

11. Internationales Turnier der Fußballjugend in Ailingen

E-Mail Drucken PDF

Das 11. Internationale Ailinger Jugendturnier hat am vergangenen Wochenende (6. bis 9. Juli 2018) stattgefunden. Drei Tage lang wurden in acht Altersklassen von der U7 bis zur U17 die Turniersieger ermittelt. Wenn auch am Freitag das Wetter nicht ganz so einladend war, dem Spaß der insgesamt 88 teilnehmenden Mannschaften über die drei Turniertage tat dies keinen Abbruch.

Am Samstag und Sonntag spielte der Wettergott mit und bescherte der TSG ideales Fußballwetter. Neben internationalen Mannschaften aus Bosnien-Herzegowina (Sarajevo, Partnerstadt von FN) und Österreich kamen sowohl zahlreiche spielstarke Teams aus dem Bezirk Bodensee als auch langjährige Gäste aus dem weiteren Umfeld.

Zur Bildergalerie »

Den Auftakt am Freitagabend machten die B-Junioren (U17), die bis 21:30 Uhr im Modus Jeder-gegen-Jeden um den Pott spielten. Die Ailinger Jungs belegten am Ende den zweiten Tabellenplatz, Turniersieger wurde der TSV Sonderlingen 03.

Am Samstag spielten ab 09:00 Uhr 14 D-Junioren (U13) Teams auf drei Spielfeldern parallel in einer Vorrundenphase um den Einzug ins Halbfinale. Anschließend fanden die Platzierungsspiele sowie das Endspiel statt. Den Turniersieg konnte die Union Wasseralfingen für sich entscheiden. Die Ailinger D1 belegte den 4. Platz und die D2 den 7. Rang.

Im anschließenden C-Junioren (U15) Turnier durften sich 8 Mannschaften messen. Am Ende sicherte der SV Kehlen den Turniersieg. Die Ailinger C1 Mannschaft belegte den 3. Rang und die C2 den 6. Rang.

Sonntagmorgen durften dann die Jüngsten an den Start. Auf sechs Spielfeldern wirbelten die Bambinis auf dem neuen Kunstrasenplatz den Ball und versuchten diesen über die Torlinie zu bringen. Selbst in dieser Altersgruppe ist ein gewisser sportlicher Ehrgeiz zu erkennen, Spiele gewinnen zu wollen. Auch für Fußballunkundige ist das Zuschauen ein voller Genuss.

Die F1- und F2-Junioren spielten parallel im Stadion um den Turniersieg. Das Turnier der älteren F1-Junioren (U9) gewann der SC Pfullendorf vor dem heimischen Team TSG 1 und das der jüngeren F2-Junioren (U8) der FV Olympia Laupheim. Bei den Bambinis waren alle Spieler der 27 Mannschaften (3er Teams) die Gewinner. Jedes einzelne Kind erhielt einen kleinen Pokal. Die Siegerehrung bei den Jüngsten hat freundlicher Weise der Ailinger Ortsvorsteher, Georg Schellinger, durchgeführt.

Den Abschluss der Turniertage machten die E-Junioren, wobei auch hier wieder zwischen den Jahrgängen getrennt gespielt wurde. Den Pokal der älteren E1-Junioren (U11) durfte die Ailinger Heimmannschaft als Turniersieger in Ailingen behalten. Die E3 belegte am Ende im gleichen Turnier den 8. Rang. Der FC Rottenburg ging als Turniersieger bei den jüngeren E2-Junioren (U10) aus dem Finale. Den achten Platz belegte am Ende die Ailinger E2.

Zahlreiche positive Rückmeldungen über das gesamte Turnier kamen aus allen Richtungen. Sowohl die älteren als auch die jüngeren Akteure genossen die freundliche Atmosphäre auf dem Ailinger Sportgelände. Ein Turnier mit Übernachtungsmöglichkeit in der Sporthalle (Rotachhalle) oder in selbst mitgebrachten Zelten ist kein alltägliches Event. Auch die Spiele der WM wurden live im Zelt auf einer Leinwand übertragen. Somit war das Zelt bis in die Abendstunden durch die Übernachtungsgäste sehr gut gefüllt. Die Jugendabteilung der TSG freut sich bereits jetzt auf die 12. Auflage im Sommer 2019.

Zur Bildergalerie »

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 18. Juli 2018 um 10:01 Uhr  

Füchsle-Camps 2019

SC Freiburg Wappen Schriftzug

Nun ist es soweit: Das Anmeldeformular für die Füchsle-Camps 2019 vom 15. bis 18.08.2019 steht für Euch zur Verfügung … zur Anmeldung »

Talentpool-Region-Bodensee

Gemeinsam Jugendfußball erleben – unter diesem Motto fällt im April 2017 der Startschuss für den Talentpool-Region-Bodensee … mehr »

Lust auf ein Probetraining?

Probetraining s

Hast Du Lust auf leistungsorientierten Fußball? Bei einem Verein, dem es wichtig ist, dass Du Dich sportlich und persönlich weiterentwickelst? … mehr »